queerpredigen?

Die Bibel gegen den gewohnten Strich lesen – queer, feministisch, sozialgeschichtlich?  Die gehaltenen und ungehaltenen Predigten auf dieser Seite versuchen es.

Ich interessierte mich für Geschichte und setze sie gern in meinen Gottesdiensten um. Die Steine predigen tatsächlich! Die kleinen Spielszenen  können einen Eindruck von solchen Gottesdiensten geben.
Über das Menü (rechts oben) gelangen Sie auf die einzelnen Seiten.
Viel Spaß beim Stöbern!
Margot Runge

Hier finden Sie Predigten in der Passionszeit.
Eine Übersicht für das gesamte Kirchenjahr finden Sie hier.


Equal Pay Day: Von Frauengeld und Notgroschen (Okuli)

Über Geld spricht man nicht. Nicht darüber, was wir verdienen. Und auch nicht darüber, was wir in den Klingelbeutel werfen. Wir erzählen nicht so gern darüber, was jeden Monat auf unserem Konto ankommt. Wieviel du verdienst, soviel bist du wert. Mit der Bezahlung steigt auch das Image. Wie wir eine Tätigkeit honorieren, das zeigt, welchen Stellenwert die Gesellschaft ihr beimisst. Am 10. März ist Equal Pay Day. weiterlesen

 

Lätare: Vom Himmel steigt Brot

Das Mädchen lächelte selig, als sie die Augen aufschlug. Dann kniff sie sich dreimal in den Arm, setzte sich verwundert auf und blicke fest hinüber zum Tempel. Nein, der Tempel war nicht verschwunden. Und ja, es duftete tatsächlich nach einem geöffneten Backofen. Dann hatte sie nicht nur geträumt wie so oft in den letzten Wochen. Ihre Träume drehten sich nur noch ums Essen. Einmal stand sie vor einem Backofen voller Brot. Knuspriges, duftendes, dunkles Brot. weiterlesen

Nicht nur Elisabeth und Zacharias: Elternschaft mit Hindernissen

Kinder haben macht sich für’s Image gut. Keine Kinder haben oder nicht auf dem üblichen Weg Kinder bekommen, das wird nicht an die große Glocke gehängt. Es ist eher ein Nicht-Thema, auch in der Kirche. Heute hätten Zacharias und Elisabeth wahrscheinlich mehrere Fruchtbarkeitsbehandlungen hinter sich. Sie hätten sich einer Hormontherapie unterzogen, es mit Invitro-Fertilisation versucht, all das, was der modernen Medizin möglich ist. Elisabeth und Zacharias gehören zu den Paaren, für die das Kinderkriegen eine Hürde darstellt. Dabei sind es gar nicht so wenige. Immerhin jedes 10. Paar in Deutschland hat gar keine Kinder. Zwei Prozent der deutschen Kinder kommen durch künstliche Befruchtung auf die Welt. Da sind Frauen, die auf Samenspende ausgewiesen sind. Da sind Adoptiv- und Pflegeeltern. Für gleichgeschlechtliche Paare ist es nach wie vor nicht selbstverständlich, daß beide das Sorgerecht bekommen. Predigt lesen

Die Sache mit der Rippe

Ach wenn die Herren Päpste und Kirchenväter doch einmal nachgeschaut hätten, was in der Bibel wirklich steht. Von einer Rippe ist nicht die Rede, jedenfalls nicht im hebräischen Urtext. Doch die Vorstellung, daß Frauen aus der Rippe des Mannes gemacht sind, ist bequemer und hat etwas mit Macht zu tun. Unzählige Maler haben das Bild seitdem in Szene gesetzt, und so geistert die Rippe weiter durch die Köpfe, bis ins 21. Jahrhundert und die neue Luther-Übersetzung. weiterlesen

Gekreuzigte Frau, Jesus in Frauenkleidern – Jesus queer

Die Darstellung einer gekreuzigten Frau stammt aus der Kirche von Santiago Atitlán in Guatemala. Sie wurde mit der Dia-Serie  zum Weltgebetstag 1993 aus Guatemala verbeitet. Jesus als Frau – das ist singulär. Oder ist es „nur“ Jesus in Frauenkleidern?
Mir fällt kein einziges Bild ein, in dem Jesus die Hosen anhat. Doch Jesus in Frauenkleidern wäre den meisten Gemeindemitgliedern sehr fremd. Viele wären aufs äußerste empört und wütend. Ein solcher Jesus ist schwer auszuhalten.  weiterlesen